EGL befasst sich mit Windkraft


In der Gemeinde Lindlar hat der Rat ein Gutachten zur Untersuchung von Windvorranggebieten in Auftrag gegeben. Hiermit soll festgestellt werden, ob es Bereiche gibt, in denen sich einen Planung von Windkraftanlagen zur Erzeugung von Energie lohnt. Wenn dieses Gutachten vorliegt muss der Flächennutzungsplan angepasst werden, Abstände zur Wohnbebauung festgelegt werden und die Akzeptanz für diese Anlagen bei der Bevölkerung gewonnen werden. Neben der Errichtung von Großwindanlagen besteht jedoch auch die Möglichkeit, sich mit sogenannten „Kleinwindanlagen“ zu befassen. Die Energie-Genossenschaft Lindlar eG ist diesbezüglich aktiv und steht in Gesprächen mit Bürgern aus Overath, die sich mit dieser Thematik befassen. Involviert ist die Overather Firma RLE, die Kleinwindanlagen baut. Der EGL wurden einige Fotos solcher Anlagen zur Verfügung gestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s